Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Bonano GmbH, Carl-Benz-Straße 9, 64653 Lorsch (nachfolgend „Bonano“ genannt) und die People Wear Organic GmbH, Darmstädter Straße 63, 64404 Bickenbach (nachfolgend „PWO“ genannt) führen die „Hebammenaktion“ (nachfolgend die „Aktion“) durch. Die Teilnahmebedingungen finden sich hier.

Der nachfolgende Datenschutzhinweis hat Geltung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung der Aktion. In Ergänzung hierzu verweisen wir auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

Bonano GmbH
Carl-Benz Straße 9
64653 Lorsch
 
Telefon: 06251 – 8626 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Und die:
 
People Wear Organic GmbH
Darmstädter Straße 63
64404 Bickenbach
 
Telefon: 06257 – 93 22 701
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an uns wenden. Sie erreichen uns über die zuvor genannten Kontaktmöglichkeiten.

 

2. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie an der Aktion teilnehmen verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

  • Ihre Email-Adresse
  • Ihre postalische Anschrift

Die personenbezogenen Daten werden zur Durchführung der Aktion verarbeitet. Unter anderem erfolgt dies um festzustellen, ob Sie zur Teilnahme berechtigt sind, zur Zuteilung des Paketes bzw. der Pakete sowie zur Benachrichtigung.

Sollten Sie uns die für die Aktion erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, so ist eine Teilnahme an der Aktion, und insbesondere eine Kontaktaufnahme zwecks Versendung des Kennenlernpakets nicht möglich. Aus diesem Grunde, werden wir von Ihnen bei einer Zuteilung eines oder mehrerer Pakete die nachfolgenden Daten erheben:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • PLZ
  • Ort

Die Adressabfrage dient ausschließlich dem Paketversand, wenn Sie uns diese nicht zur Verfügung stellen, können wir das Kennenlernpaket nicht an Sie versenden..

 

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung 

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Aktion. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und beruht auf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Aktionszweckes.

 

4. Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen die Weitergabe ist für die Durchführung der Aktion und/oder die Versendung des Pakets/der Pakete erforderlich.

Mitunter werden weitere Dienstleister für die Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt, z.B. zur Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum, sowie zur Pflege und Analyse von Datenbanken.

Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, sie unterstützen uns weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den notwendigen Zeitraum, der für die Erbringungen der Leistungen notwendig ist bzw. in dem Umfang in dem Sie in die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, Zugang zu Ihren Daten.

 

5. Speicherdauer

Nach Beendigung der Hebammenaktion werden Ihre im Rahmen der Aktion verarbeiteten Daten gelöscht.

 

6. Ihre Betroffenenrechte

Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, stehen Ihnen als Betroffener die in unserem Datenschutzhinweise genannten Rechte (Auskunftsrecht, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Berichtigung, Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht, Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung, sowie das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde) zu.

^